Die Geschichte


1974: Das Ehepaar Maryse und Rudolf Ritter gründen mit der Heinz Hüttebräuker KG die ARTINA Kunstguss GesmbH.

1975: In Kirchham (OÖ) wird von der Gemeinde ein Grundstück erworben und eine 1600 m² große Produktionsstätte errichtet.

1978: Nach dem Ausscheiden der Hüttebräuker KG übernimmt die Firma SKS aus Sundern (D) 50 % der Anteile.

1979: Erweiterung der Produktionshalle um 900 m². Artina Produkte werden mit dem österreichischen Gütesiegel ausgezeichnet.

1983: In einer weiteren Bauetappe wird ein neues Lager mit 1000 m² errichtet.

1995: SKS wird alleiniger Eigentümer der ARTINA1999: Die Druckgussproduktion kommt vom Schwesterunternehmen Schött aus Menden (D) nach Österreich. Die Produktionsfläche wird um weitere 1550 m² erweitert.

2010: Die Handelsmarken Blomus, Broste, Contento, Culto und Philippi bilden ein starkes Standbein für den Vertrieb in Österreich.

Scroll to Top